Skip to content

Projektwoche Musik am Bodensee

Projektwoche Musik am Bodensee published on

bodenseeMusik im Allgemeinen ist sehr beliebt bei jungen Leuten. Das reduziert sich leider aber häufig auf Pop- und Rockgruppen. Geht es darum, ein Instrument spielen zu lernen, so sinkt das Interesse der Jugendlichen erheblich. Dabei wurde in Studien herausgefunden, dass das Spielen eines Instrumentes sich durchaus positiv auf die Konzentration und folglich auch auf die Lernleistung im schulischen Bereich auswirkt.

Umso bedauernswerter ist es, dass immer weniger Kinder ein Musikinstrument spielen. Ein großes Problem ist hierbei die immer größer werdende Belastung im schulischen Bereich. Die Kinder haben nach der Schule kaum noch Zeit für private Aktivitäten und Hobbys. Zusätzlich wird dann der Sport bevorzugt anstelle eines Instrumentes, was man auch den Eltern nicht zum Vorwurf machen kann, denn Sport übt sich ebenso positiv auf das Wohlbefinden des Kindes aus.

Trotzdessen sollte über Maßnahmen nachgedacht werden, wie man das Erlernen eines Instrumentes für Kinder attraktiv gestalten kann. Sie sollten motiviert werden, ein Instrument selbst lernen zu wollen. Dabei sollte man schon in der Schule oder im Kindergarten anfangen. Es sollte spezielle Musikprojekte veranstaltet werden, bei denen die Schüler in der Lage sind, verschiedene Instrumente auszuprobieren, um herauszufinden, wo die eigenen Begabungen und was einem Spaß macht.

In einem Zeitungsbericht wurde vergangene Woche eine derartiges Projekt vorgestellt. Hierbei wurde eine Woche am Bodensee für musikinteressierte Schüler organisiert. Die Schüler wurden in einem Ferienhaus am Bodensee untergebracht, das über einen großen Gemeinschaftsraum verfügte.

Tagsüber hatten sie die Möglichkeiten, Musikunterricht für einzelne Instrumente zu nehmen. Der Unterricht war kostenlos, denn er wurde von den Musiklehrer, die zudem als Aufsichtspersonen fungierten, durchgeführt.

Am Abend durfte schließlich jeder Schüler seine gelernten Töne in einer gemütlichen Runde zum Besten geben. Das Projekt wurden von den Schüler mit großer Begeisterung aufgenommen und viele Schüler sind derzeit am überlegen, ob sie regelmäßige Musikstunden nehmen möchten.

Bild: Joujou  / pixelio.de